Die Praxis der TM-Technik ist

Natürlich. 

Die TM ist eine geistige Yoga-Technik, die das Nervensystem regeneriert und dadurch allmählich selbst tiefverwurzelte Blockaden auflöst. Die Technik ist insofern natürlich, als sie sich die natürliche Tendenz des Geistes zunutze macht.

 

Während der Meditation erfährt der Geist einen einzigartigen Zustand ruhevoller Wachheit. Mit dem Geist, kommt auch der Körper in eine tiefe Ruhe, welche dem eigenen Selbstheilungs-Mechanismus erlaubt, auf natürliche Weise Stress und geistig-seelische Belastungen abzubauen und Ganzheit wieder herzustellen.

 

Wenn alle geistige Aktivität zur Ruhe kommt, wird die einfachste Form der Bewusstheit erfahren - Transzendentales Bewusstsein - , der auf sich Selbst rückbezogene Zustand des Bewusstseins, auch reines Bewusstsein oder die Quelle der Gedanken genannt.

 

Praktisch. TM wird zweimal täglich morgens und abends für etwa 20 Minuten bequem sitzend und mit geschlossenen Augen praktiziert. Sie kann auch von Kindern erlernt und fast überall ausgeübt werden – zu Hause, am Arbeitsplatz, im Flugzeug oder in der Bahn.

 

Offen. Weltweit haben seit 1958 über 6 Millionen Menschen jeden Alters, aus allen Kulturen und Religionen diese einfache, natürliche Technik erlernt. Ihre Ausübung ist an keine Bedingungen geknüpft, weder an eine bestimmte Lebensführung noch an weltanschauliche Bekenntnisse.

Einzigartig. Die Technik der TM unterscheidet sich sowohl in ihrer Praxis als auch in ihren Auswirkungen von vielen anderen Meditationsformen und Methoden der Selbstentfaltung.

In ihrer Effektivität und Einfachheit gibt es nichts Vergleichbares.

 

Systematisch. TM wird weltweit von qualifizierten Lehrpersonen in einem systematischen Kurs persönlich unterrichtet. Der Kurs ist so aufgebaut, dass sichergestellt ist, dass alle den maximalen Nutzen aus ihrer Meditationspraxis erfahren.

 

Einfach zu erlernen. Bereits nach wenigen Treffen können auch Sie zu Hause erfolgreich meditieren und die angenehmen Wirkungen persönlich erleben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit regelmässig an Gruppenmeditationen und weiteren Angeboten des TM-Centers teilzunehmen.

 

 

Meditation is done without doing
 
– Maharishi

 TM lernen in Bern

 

Einzeln oder in kleinen Gruppen

 

Alois Fischer

 

Anruf

079 339 17 75

 

E-Mail

alois.fischer@tm.org

    

Oder besuche einen 

 

Info-Anlass

 

Dabei kannst du all deine Fragen klären und uns kennenlernen. 

 

Reserviere deinen Platz, indem du auf Anmeldung klickst:

 

Anmeldung zur Info

 

Du wirst auf die Webseite

https://schweiz.tm.org

geleitet. 

 

 

 

 

 

BernerInnen sagen ...

 

 

Dank TM habe ich täglich eine kraftspendende Insel der inneren Ruhe – die Meditation ist für mich immer wieder ein Geschenk.

– Geschäftsführer

 

Die Investition in TM ist die beste, die ich jemals getätigt habe. Die TM ist ein echter Anker geworden in meinem Leben.

– Familienfrau / Yogalehrerin

 

TM hat mich ruhiger, klarer und ausgeglichener werden lassen.  – Bauführer

 

Ich liebe die Meditation nach wie vor und praktiziere sie jeden Tag 2x. Sie gibt mir täglich so viel Kraft und Energie. – Product Manager

 

TM bringt mich näher zu mir und dadurch stimmigere Ereignisse in mein Leben. Besonders schätze ich die tiefe Gruppenerfahrung.

– Primarlehrerin

 

Die TM hat für mich einen grossen und magischen Nutzen kreiert. – Doktorand

 

TM ist meine kleine Ruhe-Oase in einer hektischen nach aussen gerichteten Welt.  – Ingenieur

 

Die TM brachte nicht nur mir positive Veränderungen, sondern auch meinem Umfeld.  – Rentnerin

 

Mir hat die TM die Fenster zu den Sinnen wieder ge-öffnet, ich nehme tiefer mein Selbst und meine Umgeb-ung wahr, vor allem auch die Schönheit der Schöpfung. Durchs tägliche Meditieren verbinde ich mich mit diesem Ur-Grund, schöpfe daraus, werde kreativ und mein Bewusstsein wächst täglich weiter.

        – Schauspieler  (Basel)

 

 

Das Einfachste, was ich bisher erlernt habe ...

 

       – Manager aus Indien

 

“Hallo miteinander! Entschuldigt, ich spreche kein Deutsch, kein Französisch und kein Italienisch, aber ich lebe in der Schweiz in Zürich und ich habe euch eine interessante Geschichte zu erzählen:

 

Ich komme aus Rishikesh, dem Ort in Indien, der auch als "internationales Zentrum des Yoga" bekannt ist. Meditation, besonders die Transzendentale Meditation, kommt von dort. Während ich in Indien war, habe ich nie an Meditation gedacht. Als ich nach Europa kam und in verschiedenen Firmen zu arbeiten begann, wurde ich mehr und mehr gestresst. In meiner Führungsrolle muss ich überzeugen, verhandeln und bin mit vielen Menschen im Austausch. Wie ihr euch vorstellen könnt, ist das ein sehr stressvoller Job. Langsam begann ich, den Wert der Meditation zu schätzen. Sie half mir in meiner Arbeit und in meiner Karriere sehr. Erst als ich in die Schweiz kam, lernte ich Transzendentale Meditation, welche ja eigentlich in meiner Heimatstadt gelehrt wird .....            

 

.... ganzer Text und VIDEO