Infos & Videos – Meditation, Yoga und Ayurveda

07. April 2024

Unsere Vernetzung mit dem kollektiven Bewusstsein

Kollekt Bewusstsein
Unser individueller Geist ist Teil eines grösseren Netzwerks

Betrachten wir das Konzept des kollektiven Bewusstseins – die Idee, dass unser Geist Teil eines größeren, gemeinsamen Netzwerks ist. 

Moderne Forschung über soziales Verhalten, Kommunikation und sogar Quantentheorie legt nahe, dass unsere Gedanken, Emotionen und Handlungen zu einem kollektiven Feld beitragen, das gesellschaftliche Trends und Transformationen beeinflusst. 

Diese Vernetzung spiegelt die Weisheit alter Traditionen wider, die lehren, dass die individuelle Erleuchtung dem Ganzen zugute kommt. 

Die Erkenntnis unserer Rolle in dieser kollektiven Symphonie inspiriert uns dazu, achtsamer und mitfühlender zu leben – ein spontaner Effekt der Ausübung der absolut mühelosen Technik der Transzendentalen Meditation aus der Tradition der vedischen Meister.                                                                                                                                                  

We have a new paradigm in consciousness. A paradigm where all possible universes and all that is in them are interconnected and entangled. This means that whatever happens anywhere influences everything else in the entire field of manifestation in the endless number of universes. This is because of the underlying unity from which all multiplicity emerges. On the unified level, all information is shared immediately. In the grand field of Consciousness there is no space, no time, and no distance. 

Consciousness is all there is. 

Übersetzung: Wir haben ein neues Paradigma des Bewusstseins. Ein Paradigma, in dem alle möglichen Universen und alles, was in ihnen ist, miteinander verbunden und verschränkt sind. Das bedeutet: Was auch immer irgendwo geschieht, es beeinflusst alles andere im gesamten Manifestationsfeld in der endlosen Anzahl von Universen. Dies liegt an der zugrunde liegenden Einheit, aus der alle Vielfalt hervorgeht. Auf der einheitlichen Ebene werden alle Informationen sofort geteilt. Im großen Feld des Bewusstseins gibt es keinen Raum, keine Zeit und keine Distanz. 

Bewusstsein ist alles, was es gibt.

Composite Image By: @cora.a.harris

#consciousnessisallthereis #scienceandspirituality #whytranscend #connection #universe

Dazu vergleichen wir die grossen vedischen Weisheiten der Upanischaden aus dem ersten Jahrtausend v. Chr. – die MAHAVAKYA:

AHAM BRAHMASMI  |  Ich bin die Totalität (Brahman)

TAT TVAM ASI  |  Du bist Das (die Totalität)

Uncover Life
04. April 2024

Nature works best

DAS NATÜRLICHE PRINZIP DER TM

Die grundlegende 

Funktionsweise dieser Meditation 

kannst du überall in der Natur beobachten


DO LESS, ACCOMPLISH MORE

TUE WENIGER, ERREICHE MEHR

PLUS ON EST, MOINS ON FAIT


Bist du völlig im Einklang mit DIR, 

machst du ein Minimum und erreichst das Maximum

In der TM-Technik 

überlassen wir der Natur des Geistes 

die Führung

Das Einfache müssen wir wieder lernen

All that Exists
All that Exists is in Essence nothing but Consciousness
Aare Bundeshaus
26. Februar 2024

TM auf dem Prüfstand – Wie wählt man eine gute Meditationstechnik?

Kriterien nach Prof. Bruno Buchberger 

Siehe dazu auch den Blog vom 14.2.2024    

Eine gute Meditationstechnik ...

..... sollte mühelos und einfach sein

..... braucht keine körperlichen, seelischen, moralischen, intellektuellen, philosophischen oder religiösen Voraussetzungen

..... braucht keinen Vermittler, der den Schlüssel der Erfahrung verwaltet

..... ist natürlich, lässt die Natur wirken und führt zur Natur in uns

..... führt zur Erfahrung der Stille

..... löst auf dem Weg zur Stille Stress auf

..... zeigt positive Wirkungen auf allen Ebenen des Lebens

..... braucht Regelmässigkeit

..... hat eine lange Tradition

In seinem neuen Buch (siehe den Blog vom 14.2.2024) analysiert Bruno Buchberger auf den Seiten 117-129, inwieweit die TM diese Kriterien erfüllt, und er empfiehlt ähnliche Analysen für andere Meditationsarten anzustellen, wenn man auf der Suche nach einer geeigneten Praxis für sich selbst ist.

MMY 5 2 22
14. Februar 2024

Wissenschaft + Meditation – Auf dem Weg zur bewussten Naturgesellschaft

NEU Jänner 2024: Wissenschaft + Meditation
Auf dem Weg zur bewussten Naturgesellschaft – Neu bei Amazon – Januar 2024

Bruno Buchberger – Wissenschaft und Meditation – 2024 – BLICK ins INHALTSVERZEICHNIS

Bruno Buchberger
16. Januar 2024

Global Wellness – Dr. Tony Nader – Leader of TM Organization worldwide

LINK to this conversation – CLICK on this image

Falls du Englisch verstehst, ob du eine Meditation wie Mindfulness oder TM praktizierst oder nicht, du wirst tiefe Einsichten aus diesem inspirierenden Gespräch gewinnen. Sehr empfehlenswertes Video. Faszinierende Einsichten für dich, für jeden und jede.

A conversation with Dr. Tony Nader, a guest on Global Wellness Conversations Podcast. Hosted by Kim Marshall. "We’re going to dive deep into the mysteries of consciousness with Dr. Tony Nader, a renowned neuroscientist and the leader of the Transcendental Meditation Organization worldwide. Dr. Nader, with his rich background in medicine and neuroscience from Harvard and MIT, sheds light on how Transcendental Meditation transcends traditional mindfulness practices and taps into the very essence of our being. Join us as we explore the fundamental nature of consciousness, its implications for our daily lives, and the potential it holds for global peace and well-being." 10,000 for World Peace Event Dec. 29 to Jan. 13. Dr Tony Nader | Instagram instagram.com/drtonynader Dr Tony Nader | Twitter twitter.com/drtonynader Dr Tony Nader | YouTube youtube.com/DrTonyNader

Siehe auch den Apple-Podcast von Tony Nader - über 100 Sendungen

https://podcasts.apple.com/ch/...

T Nader Global Wellness
28. Dezember 2023

10'000 Versammlung in Hyderabad / Indien – 29. Dez. 2023 – 13. Jan. 2024

10'000
"Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch" – Hölderlin

"10% wären ideal, doch wenn auch nur 1% der Weltbevölkerung meditierte, würde das reichen, um den Hass zu beseitigen, der den Krieg verursacht." – Maharishi in Tiroler Tageszeitung 23.7.1962

Illustrierte Dokumentation des Maharishi-Effekts – Bitte auf den LINK klicken:

Top 10 Studies on the ME 12 26 23 (25 Seiten – kann alles als PDF runtergeladen werden)

Auf DEUTSCH von Google

Was ist Kollektives Bewusstsein?

Was ist der Maharishi-Effekt?

Funktioniert der Maharishi-Effekt?

Voraussagen des Effekts in den frühen 60er Jahren

Prinzipien des kollektiven Bewusstseins

10 Forschungspapiere über den Maharishi-Effekt

Vergangene Demonstrationen des Effekts

From 29 December to 13 January 2023-2024 - more than 10,000 meditators and Yogic Flyers are assembling here near Hyderabad, India to create the most powerful influence of Peace and Harmony in the world. The intention is to inspire a permanent group of 10,000 as the real foundation for perpetual World Peace.

Deutsch: Vom 29. Dezember bis 13. Januar 2023-2024 - mehr als 10.000 Meditierende und Yogic Flyers versammeln sich in der Nähe von Hyderabad, Indien, um einen starken Einfluss von Frieden und Harmonie in der Welt zu schaffen. Die Absicht ist es, eine dauerhafte Gruppe von 10.000 als reale Grundlage für einen dauerhaften Weltfrieden zu inspirieren.

VIDEO - GESPRÄCH

Ein Schweizer und ein deutscher Journalist zum Maharishi-Effekt


22. Dezember 2023

TM aus christlicher Sicht

Pater Smith
TM from a Christian Standpoint

Ein Schlüssel zum Reich Gottes von Pater Adrian B. Smith – 80 Seiten

Adrian B. Smith, M.A., war ein katholischer Ordenspriester, der seit 1976 die Transzendentale Meditation und seit 1978 das TM-Sidhi-Programm praktizierte. Er war der Gründer der christlichen TM-Gruppe in Großbritannien.

Als Adrian B. Smith 1993 dieses Büchlein publizierte, schrieb er dazu: 

Die Transzendentale Meditation kommt zu uns zu einem Zeitpunkt in unserer Geschichte, an dem die Menschheit sie am dringendsten braucht: eine Technik, die es dem inneren Leben ermöglicht, sich zu entwickeln, einen Weg zu einem erweiterten Bewusstsein zu finden, ein Mittel, mit Stress umzugehen und unsere Beziehungen zu anderen und zum Kosmos zu vertiefen, eine Methode, den Geist für die Gegenwart des Göttlichen in der Schöpfung und in unserem innersten Wesen zu erwecken.

Sie ist eine rein natürliche geistige Technik und an keinerlei Religion gebunden. Da sie jedoch zur vollen und harmonischen Entwicklung von Körper, Geist und Seele beiträgt, ist sie von unschätzbarem Wert für Christen, damit sie, wie Paulus schrieb: „... reife Menschen werden, die die volle Größe Christi erreichen.“ (Eph. 4:13)

80 Seiten
Taschenbuch 12 x 19 x 0,5 cm 100 g
ISBN 9783988370051

Verlag: https://alfa-veda.com


Pater Smith
TM aus christlicher Sicht / Deutsch

80 Seiten
Taschenbuch 12 x 19 x 0,5 cm 100 g
ISBN 9783988370051

Verlag: https://alfa-veda.com


Pater Smith TM christlich
10. Dezember 2023

TM macht SCHULE – RADIKAL anders – Schau mal und höre zu

TM ist radikal anders
Radikal anders  –  TM in der Schule  –  Siehe dieses Beispiel aus den USA   –   KLICK auf den LINK unten:

https://www.miu.edu/wp-content...

Und ein KLICK aufs Bild führt zur MIU Website – eine Fülle von Informationen.

MIU
01. Dezember 2023

UNESCO und TM zu Krieg + Frieden | 10'000 für Frieden | Siehe unter: LINKS

Krieg und Frieden
 10'000 Versammlung     Frieden muss dort beginnen, wo der Krieg beginnt – im Geist der Menschen
Frieden
Uralte vedische Sichtweise – Der äussere Frieden hat seine Grundlage im inneren Frieden
Raising consciousness
 Das Bewusstsein anheben ist wie das Anzünden des Lichts, das neue Möglichkeiten sichtbar macht
Collective Awareness
Klareres kollektives Bewusstsein bedeutet bessere Entscheidungen

https://www.facebook.com/DrTon...

Offene Seite von Dr. Tony Nader auf Facebook. Keine Anmeldung auf FB erforderlich. Also entsprechende Aufforderung überspringen.

T Nader
Tony Nader, MD PhD, Director of International TM Organizations
Historic Assembly
10. November 2023

Welcome to the TM-Book – online lesen – gratis

TM Book
LINK – TM Book bei Amazon – LOOK INSIDE THE BOOK !


>>>   KLICK  oben auf  LOOK INSIDE THE  BOOK  >>> 

>>>   Du kannst das ganze Buch gratis online lesen und die lustigen Zeichnungen geniessen.

>>>   Daneben gibts noch das TM RESEARCH SUMMARY BOOK, ebenfalls online lesbar – gratis.

>>>   Natürlich gibt es auch die Kaufoption der beiden Bücher.

TM Book
04. November 2023

Meditieren mit Entertainer Hannes Ringlstetter | Süddeutsche Zeitung 2. Nov. 2023

"Das ist der Zustand, den ich beim Kiffen immer gesucht habe"

Nach einem Schwächeanfall lernte der Entertainer Hannes Ringlstetter, wie man meditiert. Heute braucht er nur einen Stuhl, um loslassen zu können. Und lässt sich dabei nicht mal von einer Spülmaschine stören.

Von Kathrin Hollmer

LINK zum vollständigen Artikel

Aus dem Artikel:

Über einen Freund lernte er einen Meditationslehrer kennen und machte einen Kurs in München in transzendentaler Meditation (TM), so heißt die Technik aus Indien.

Für ihn sei dies ein kurzer Reset, "oft merke ich erst später am Tag, dass ich durch die zwanzig Minuten am Morgen noch mal eine Kraftreserve finde."

Die Gier auf Alkohol und ungesundes Essen sei ihm vergangen ...

Copyright: Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH

Ringlstetter
18. Oktober 2023

WDR 2: Podcast 18-10-23 – Ulrich Bauhofer – Arzt für ayurvedische Medizin

In Indien ist Ayurveda seit zwei Jahrtausenden als medizinische Lehre und naturheilkundliches Konzept etabliert, in Europa hingegen eher eine populäre Facette des Wellness-Universums. Zu Unrecht? Der Mediziner Dr. Ulrich Bauhofer behandelt seine Patienten seit rund vier Jahrzehnten nach ayurvedischen Prinzipien. Bei WDR 2 Jörg Thadeusz erläutert er, wie sich Schulmedizin und Ayurveda ergänzen können.

LINK zur Sendung – 30 Min. – unterhaltsam + informativ – beste Info über TM
Du kannst die Sendung online hören oder herunterladen

Ulrich Bauhofer
Ulrich Bauhofer – Ayurveda-Arzt

LINK zum Youtube-Kanal von Dr. Bauhofer

Ayurveda Online Shop Schweiz – veda.ch

Erste Ayurveda Klinik in der Schweiz – seit 1987

WDR2 Podcast Bauh
13. Oktober 2023

Nouvelle édition

LA SCIENCE DE L’ÊTRE ET L’ART DE VIVRE de Maharishi Mahesh Yogi

« La connaissance qu’offre Maharishi dans ce livre permet à chacun d’accéder à un grand bonheur » – DAVID LYNCH

LINK: Edition Favre

La sagesse védique de l’Inde est depuis d’innombrables générations source de connaissance, d’inspiration et d’illumination pour l’humanité. La Science de l’Être et l’Art de Vivre de Maharishi Mahesh Yogi est l’expression moderne de cette sagesse ancienne, présentée avec une clarté, une précision et une profondeur exceptionnelles.

Maharishi y présente la technique simple, naturelle et sans effort de Méditation Transcendantale, une technique de la conscience qui permet de faire l’expérience directe du domaine de l’Être, le domaine transcendantal de l’existence, le Soi intérieur de chacun. Grâce à la technique de Méditation Transcendantale, toute personne peut facilement accéder aux ressources illimitées du domaine de l’Être: bonheur, énergie, créativité, intelligence et pouvoir d’organisation infinis, et les utiliser pour un maximum de réussite et de plénitude dans sa vie de tous les jours.

L’expérience d’un développement personnel profondément enrichissant faite par près de dix millions de personnes dans le monde entier ainsi que plus de 600 études scientifiques montrent que le programme de Méditation Transcendantale :
– réduit le stress et l’anxiété, et augmente l’énergie et la vitalité
– améliore la santé, réduit l’hypertension et favorise le rajeunissement
– développe la mémoire, la créativité et l’intelligence
– enrichit et renforce les relations personnelles
– élargit l’esprit jusqu’à son potentiel cosmique illimité
– développe la satisfaction, le bonheur et la plénitude intérieurs – l’état d’illumination
– crée des vagues de paix et d’harmonie dans la conscience individuelle et collective, qui sont le fondement d’une paix mondiale perpétuelle

Dans ce livre, Maharishi expose la façon dont tout être humain peut atteindre la perfection dans sa vie. Il annonce que le programme de Méditation Transcendantale « ouvrira les portes d’une nouvelle ère de l’humanité dans laquelle toutes les valeurs de la vie – physiques et mentales, matérielles et spirituelles – seront pleinement développées ».

  • VERSION LIVRE PAPIER
  • CHF 35.-
  • FORMAT 15 X 23.5CM
  • 374 PAGES
  • NOIR/BLANC
  • COUVERTURE SOUPLE
  • PARUTION : 12 OCTOBRE 2023
  • ISBN 978-2-8289-2071-5
Sciende Del Etre
30. September 2023

SAD besiegen – Norman D. Rosenthal MD

Norman D. Rosenthal MD
Neues Buch über SAD

SAD (SAISONALE AFFEKTIVE STÖRUNG) BESIEGEN: EIN LEITFADEN FÜR GESUNDHEIT UND GLÜCK ZU JEDER JAHRESZEIT

Dr. Norman Rosenthal ist der weltbekannte Psychiater, Forscher und Bestsellerautor, der als Erster die saisonale affektive Störung (SAD) beschrieb und während seiner zwanzigjährigen Tätigkeit am National Institute of Mental Health Pionier beim Einsatz der Lichttherapie als Behandlungsmethode war. Als produktiver Forscher und Autor hat er über dreihundert wissenschaftliche Artikel und zehn populäre Bücher verfasst oder mitverfasst. Dazu gehören Winter Blues, Poetry Rx, der New York Times-Bestseller Transcendence und die nationalen Bestseller The Gift of Adversity und Super Mind.

In seinem bahnbrechenden neuen Buch „ Defeating SAD“ bietet Rosenthal, der als Erster die saisonale affektive Störung (SAD) beschrieb und die führende Autorität auf diesem Gebiet ist, einen aktuellen Leitfaden zur Überwindung des Elends, das Millionen Menschen im Wechsel der Jahreszeiten erleben. In seinem lebhaften Stil gibt Rosenthal Ratschläge zur Erkennung, Behandlung und Überwindung sowohl der winterlichen als auch der sommerlichen saisonalen Depression sowie des weniger schwerwiegenden, aber lästigen Winterblues.

Als Pionier des Einsatzes der Helllichttherapie bei SAD und basierend auf seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Behandlung von SAD-Patienten bietet Rosenthal Strategien und Techniken zur Bekämpfung der Erkrankung an, darunter kognitiv-verhaltensbezogene Ansätze, Ernährungs- und Bewegungsratschläge, Medikamente und Meditation.

Rosenthals herzlicher und freundlicher professioneller Stil vermittelt dem Leser das Gefühl, als sei er zu einer Beratung mit einem erfahrenen Experten eingeladen worden, der faszinierende Einblicke in die Erkrankung hat. Das Buch zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden im Laufe der Jahreszeiten optimieren können.

LINK zum Buch bei Amazon

SAD 1
06. September 2023

Dr. Tony Nader am Better World Fund Event am Filmfestival in Cannes

From the Leader of the Transcendental Meditation Movement

The Evolution of Humanity, from “I” to “We”

Ankündigung: auf Apple Podcasts / auf Open Spotify
Video auf YouTube: hier


Nader Better World
01. September 2023

Konsultation mit Vaidya Sharma im Gesundheitszentrum

Aufgrund der begeisterten Kommentare nach dem Besuch im letzten April:

4. – 7. Oktober 2023: erneuter Besuch von Vaidya Saurabh Sharma!

Die Konsultationen finden im Seelisberger Maharishi AyurVeda Gesundheitszentrum mit Vaidya Sharma und Dr. Sophie Beall (4., 5. und 7.10.) oder Monika Odermatt (6. Oktober) statt.

Infos & Buchung

Dr. Saurabh Sharma (B.A.M.S, PGDHM) ist ein erfahrener Ayurveda-Arzt mit umfassenden Kenntnissen in der Pulsdiagnostik. Derzeit arbeitet er als medizinischer Direktor am Maharishi AyurVeda Hospital in Delhi.

Dr. Saurabh Sharma ist eine weltweit bekannte Persönlichkeit, er hält internationale Vorträge, Fernseh- und Radiosendungen.

Er begleitet Ayurveda-Konsultationen in vielen europäischen Ländern und hat Tausende von Ärzten auf der ganzen Welt ausgebildet. Er hat ebenfalls Artikel in führenden Zeitschriften veröffentlicht.

Er gilt als einer der erfahrensten Ayurveda-Mediziner im Bereich Lebensstilstörungen und chronische Erkrankungen. Er erhielt die Auszeichnung „Bester Ayurveda-Arzt“, vergeben vom Bharitya Chikitsak Ratna Award.

Die Hauptbereiche seiner beruflichen Spezialisierung sind: 

Pulsdiagnostik - Ayurvedische Ernährungsgewohnheiten und Lebensstil - Panchakarma-Therapien - Ayurvedische Kräuterheilmittel - Rasayanas und Vaajikarna - Yoga, Meditation und spirituelles Wachstum.

Saurabh sharma3
25. Juni 2023

Mach dir mal ein Lassi – das beliebte ayurvedische Sommer-Getränk

Lassi
24. Juni 2023

Du bist der Ozean

Wave-Ocean

Du bist nicht nur eine Welle  –  

Du bist der Ozean.

Dr. Tony Nader
Leiter Globale TM-Organisationen
Wave Ocean blue
23. Mai 2023

Je mehr wir sind ...

Leiter der gobalen TM-Organisationen

The more we are ...


Tony Nader MD, PhD

It’s easy to think that, the more we HAVE the happier we are. The truth is: The more we ARE, the happier we are.  

Es ist leicht zu denken, je mehr wir HABEN, desto glücklicher sind wir. Die Wahrheit ist: Je mehr wir SIND, desto glücklicher sind wir. 
                                  
Ultimate truth is in Being. Not in the senses alone, not in the mind or intellect alone, and not even in the ego but in the big Self, in Being.

T Nader Portraet
29. April 2023

Yoga-Sutra – Ur-Text von Patanjali – 2. Jhdt. – TM führt zur Erfahrung des Yoga gemäss YS I.2

Yoga-Sutra
25. März 2023

Sa 13. Mai – Ayurveda – Gesundheitstag – online

Online bei dir zuhause – Ayurveda mit bekannten Experten

Samstag 13. Mai – Ayurveda – online bei dir zuhause – Grosser Gesundheitstag – kostenlos mit Experten und bekannten Autoren wie Dr. Bauhofer, Dr. Karin Pirc: Sanftes Yoga – Gemeinsames Kochen – Selbst-Pulsfühlen – Heilende Klänge – Tipps u. v. m.

Alle Details hier > Programm und Anmeldung >  https://www.ayurveda-produkte....

MAV 13 Mai 23
21. März 2023

Neuerscheinung – Buch von Dr. Tony Nader

Tony Nader MD, PhD
New eBook – One Unbounded Ocean of Consciousness

"Die grossen Fragen des Lebens finden eine einfache Antwort, wenn man die universellen Prinzipien des Bewusstseins versteht."   – Dr. Tony Nader


Das grundlegende Werk "One Unbounded Ocean of Consciousness" von Tony Nader MD, PhD ist nun als eBook (Aguilar) auf Deutsch erschienen, ebenfalls erhältlich in Französisch, Spanisch und diversen anderen Sprachen. Spanisch auch als Hardback. Du kannst es z. B. sehr einfach in "Bücher" von Apple für Fr. 10.- herunterladen und lesen. Oder bei Amazon (Kindle) mit Blick ins Buch.

Im Vorwort schreibt der bekannte Regisseur David Lynch: In diesem wegweisenden Buch stellt Dr. Tony Nader Ideen vor, die die Welt verändern können. Er gibt bahnbrechende Antworten auf Fragen, die seit jeher Philosophen und Wissenschaftler gleichermaßen fasziniert und beschäftigt haben. Was ist Bewusstsein? Sind wir frei? Wie können wir das Beste aus unserem Leben machen? Was können wir tun, damit sich unsere Wünsche erfüllen? Wie können wir Frieden und Harmonie unter Völkern und Nationen schaffen? Er bietet Antworten an, basierend auf einem einfachen zugrunde liegenden Paradigma, das Geist, Körper und Umgebung in einem Ozean reinen Seins, reinen Bewusstseins, vereint.

Siehe auch die Einstiegshilfe zum Buch auf der Webseite unserer deutschen Freunde: https://meditation.de/blog/ein...

T Nader D kleinst
15. Februar 2023

TM versus Achtsamkeit – Unterschiede

Wie eine Achtsamkeits-Trainerin Transzendentale Meditation erlebt

Achtsamkeit und die Technik der Transzendentalen Meditation (TM) stammen aus jeweils unterschiedlichen Traditionen: jene aus der des Buddhismus, diese aus der Vedischen Tradition. Wichtiger aber ist: Sie verfolgen unterschiedliche Ziele.

Achtsamkeit: Zwar gibt es viele Variationen von Achtsamkeit. Das verbindende Ziel aber ist, den Geist darin zu üben, im »Hier und Jetzt« zu bleiben, im jeweiligen Moment. Man wendet sich Gedanken und Eindrücken bewusst zu, ohne sie zu bewerten.

Transzendentale Meditation: Hier gibt es nur eine Version. Diese Technik dient dazu, die Aufmerksamkeit vom Denken weg nach innen zu lenken. Irgendein Hauptaugenmerk oder Konzentration spielen dabei keine Rolle.

Dr. Donna Rockwell, klinische Psychologin und Achtsamkeits-Trainerin aus Pontiac, Michigan, USA, hatte kürzlich die TM-Technik erlernt. Sie sprach mit Bob Roth, dem Autor von Strength in Stillness (das im September 2018 im Kamphausen-Verlag auf Deutsch erschienen ist). Ihre erste Erfahrung mit Achtsamkeit beschreibt sie so:

»Mein erster Kontakt mit Achtsamkeit kam über einen Lehrer, der sich eingehend mit der Shambala-Meditation befasst hatte. Er instruierte mich in meditativer Aufmerksamkeit, und ich war gehalten, mit ihm zusammen fünf Minuten zu sitzen. Nach dreißig Sekunden war mir, als platze mir der Kopf. Nein, das konnte ich nicht. Nicht um alles in der Welt. Ich sah, dass ich viel zu sehr der Alpha-Typ bin. Dass in mir keinerlei Ruhe war, verstörte mich so sehr, dass ich mich fortan ganz der Praxis der Meditation widmete. (…)

Man sagt, der Geist sei wie ein wildes Pferd, das in einem viel zu engen Gehege andauernd bockt. Das Ziel von Achtsamkeit ist, die Koppel zu vergrößern und eine weite, offene Weide zu schaffen, in der man den Geist darin trainiert, immer wieder zurückzukommen zum jeweiligen Moment. (…)

Nach zwanzig Jahren der Achtsamkeits-Praxis gelingt es mir nun mehr, im Hier und Jetzt zu sein: Dank all meiner Stunden und Stunden und Wochenenden und Tage, in denen ich nur dasaß und auf einen Fleck auf dem Fußboden geschaut hatte. Es gelingt mir jetzt mehr, den präfrontalen Kortex meines Gehirns zu aktivieren und mir bewusst zu sein, wenn ich in eine Amygdala-Situation hineinrutsche.«

Mit »Amygdala-Situation« meint sie: Während der präfrontale Cortex (dt.: vorderer Stirnlappen) u.a. der Vernunftsteuerung dient, befasst sich die im Inneren des Gehirns gelegene Amygdala (dt.: Mandelkernkomplex) mit der »emotionalen Bewertung und Wiedererkennung von Situationen sowie der Analyse möglicher Gefahren« (Wikipedia).

Eine der häufigsten Aussagen neuer TM-Meditierender ist, wie leicht Transzendentale Meditation ist. Donna Rockwell drückt das ähnlich aus, wenn sie die Achtsamkeits-Praxis eher mit einem »Ausbildungslager« vergleicht, während sie die TM-Technik als »eine vollständig andere Sache« bezeichnet.

»Während meiner Meinung nach Achtsamkeit ›Geistestraining‹ ist, ist TM eher so, als wenn man seinen Geist in ein Heilbad schickt. Vom allerersten Mal an fühlte es sich so an, als lege sich mein Gehirn in ein wunderbar warmes Bad. Mein Gehirn beruhigt sich und findet zurück in einen Zustand der Homöostase, des Gleichgewichts. Und dann, nach zwanzig Minuten, kehre ich in mein Leben zurück: erfüllt mit mehr Frieden und Wohlsein.«

Außerdem fiel Donna Rockwell auf, wie sehr sich Achtsamkeits-Retreats von der TM-Praxis unterscheiden:

»Wenn man zu einem Achtsamkeits-Retreat geht, sitzt man vierzig Minuten da; dann geht man etwa zehn Minuten spazieren. Dann wieder vierzig Minuten sitzen und wieder zehn Minuten gehen. Wieder vierzig Minuten sitzen, wieder aufstehen. Und während all dessen das Wahrnehmen der umherwandernden Gedanken, und immer wieder zurückkehren zum momentanen Augenblick. Wie gesagt: Ausbildungslager.«

Im Gegensatz dazu TM:

»TM sagt, ›Du hast jetzt all die Jahre so hart daran gearbeitet, ein erleuchteterer Mensch zu sein. Und hier ist jetzt eine Meditationspraxis, bei der Du einfach nur zwanzig Minuten lang sitzen brauchst und dadurch ganz natürlich erfrischt herauskommst, einfach, weil Du Deinem Geist erlaubt hast, zur Ruhe zu kommen.‹ Natürlich, man denkt sein Mantra. Aber man muss sich dabei nicht anstrengen. Dein Geist geht dorthin, wo er hingehen will: zu etwas Befriedigenderem. Und dann, nach den zwanzig Minuten dieses geistigen Heilbads, kehre ich in meinen Alltag zurück, bin revitalisiert und bereit für das, was auf mich wartet.«

TM ist wie ein Spa
TM wird mit einem Spa, einem Heilbad, verglichen

Quelle: Bob Roth "Strength in Stillness" – Deutsch: Still werden – Kraft tanken. Kamphausen 2018


Hands
01. Februar 2023

Tief in uns

In den früheren Tagen meiner Arbeit hätte ich nie gedacht, dass Bewusstsein tatsächlich entwickelt werden kann. Ich wusste bloss, dass wir Tiefschlaf, Traum und Wachbewusstsein erleben. Aber dann hörte ich Maharishi Mahesh Yogi über Bewusstsein sprechen. Das hat alles verändert. Er sprach über die Entwicklung des Bewusstseins, über den Zweck des Lebens: Fülle zu erleben, Glück, Seligkeit des Seins, Ausdehnung hin zu Ganzheit, zu einer Realität, die tief in uns ist und uns Unendlichkeit ahnen lässt. All dies durch Transzendieren. Bewusstsein ist nicht nur Erleben, nicht nur Fühlen. Es ist auch Sein. Es ist der Modus unseres Seins an und für sich.

Tony Nader, MD, PhD

I never thought in the early days of my work, that consciousness actually could be developed. I knew vaguely that we had deep sleep, dreaming and waking consciousness. But then I heard Maharishi Mahesh Yogi talking about developing consciousness, it changed everything. Maharishi was talking about developing consciousness. Talking about the purpose of life to be fullness, to be happiness, to be bliss, to be the expansion of wholeness, a reality which is deep within us, a reality that allows us to feel infinity. All of this through transcending. Consciousness is not just modes of experiencing. It's not just modes of feeling, but it's also being. It's the mode of being.

Cannareggio
22. November 2022

Bilderbuch

TM in der Schule
QUIET TIME  –  Erasmus Projekt in diversen EU-Ländern
Grosse Gruppe
Tägliche kollektive Meditation an der MIU – Universität in Fairfield, USA
Wandtafel
Wandtafel  –  Erfahrungen von meditierenden SchülerInnen und LehrerInnen
MMY
It is important to hear your inner voice and then make a decision based on a restful mind, a restful feeling and a restful consciousness  – Maharishi
3 Kategorien von Meditation  –  TM ist der 3. Typ
3 Kategorien von Meditation – 3. Typ: TM – automatisches Zur-Ruhe-Kommen
Die grösste Erfüllung
Jage nicht nach äusserem Erfolg –  die grösste Erfüllung findest du in dir SELBST
C'est la vie
So ist das Leben – Aber so muss es ja nicht unbedingt sein
Winterlandschaft
Schönheit liegt in den Augen des Betrachters, sagt das Sprichwort. – Je mehr innere Stille und Ruhe desto genauer das Seherlebnis, desto weiter der Horizont der Wahrnehmung und desto klarer unser Bewusstsein – wie ein hochauflösender Bildschirm.
Offene Blume
22. November 2022

«Das Allerwichtigste» – Peter Lindbergh

Brunnen Innere
22. November 2022

Was ist unsere Essenz? – Dr. T. Nader

Tiefer in uns
10. Oktober 2022

Ayurveda in der Schweiz und in Österreich

Wir informieren dich gerne über Ayurveda

  • Wo finde ich ausgebildete Ärzte und Therapeuten?
  • Wo bekomme ich eine zuverlässige Pulsdiagnose?
  • Wo kann ich eine klassische Ayurveda-Kur machen?
  • Wo kann ich mich zum Ayurveda-Therapeuten mit eidgen. anerkanntem Diplom ausbilden lassen?
  • Welche Webinare kann ich buchen?
  • Wo kann ich Ayurveda-Produkte in Bern beziehen?
  • etc. 

Ayurveda – Gesundheitszentrum Seelisberg

Vor über 35 Jahren entstand die allererste Ayurveda-Klinik in der Schweiz hoch über dem Vierwaldstättersee – in traumhaft schöner Umgebung und mit erstklassigem Behandlungsangebot, heute unter der ärztlichen Leitung von Dr. med. Sophie Beall.

Ayurveda-Versand Rain

Der Versand von Ayurveda-Produkten wurde in den 80er-Jahren in Seelisberg gegründet und befindet sich nun seit ein paar Jahren in Rain LU in einem Gebäude, das nach Vastu gebaut wurde – der traditionellen vedischen Bauweise im Einklang mit natürlichen Prinzipien.

Ayurveda in Österreich

Soma
Ayurveda-Gesundheitszentrum
Geboltskirchen, Oberösterreich
Eröffnet im Mai 2022

Ayurveda Schweiz
10. Oktober 2022

Dr. Tony Nader - Leiter TM-Organisationen


Tony Nader, M.D., Ph.D., MARR, is a medical doctor trained at Harvard University and Massachusetts Institute of Technology (Ph.D. in neuroscience), and a globally recognised Vedic scholar. As Maharishi Mahesh Yogi’s successor, Dr Nader is head of the international Transcendental Meditation® organisations in over 100 countries. From the Americas to Asia, from Europe to Africa, Dr Nader guides the Transcendental Meditation program and its advanced practices, and the practical applications of this technology in all areas of national life – education, health, business, defense, agriculture, and more.

Dr Nader’s vision is to bring happiness, health, and peace to the minds and hearts of the whole world family. His experiences as a teacher, father, leader, scientist, and doctor have inspired his dedication to all global citizens – and his commitment to opening their awareness to the important things in life, from a truly profound perspective. To help remove conflicts in society, so that higher values and beautiful goals become the guiding light of everyone, is his total focus.

LINK zur  WEBSITE  von Dr. Tony Nader

Bewusstsein und das Selbst 

Wir sind so viel mehr als das, was wir denken!
In: Chic Icon, 13. Juni 2022

Deutsche Übersetzung weiter unten!

The nature of life is to grow. We all want more happiness, more love, more knowledge, and more power to achieve bigger and bigger goals and reach fulfillment. But consider how most of us go about trying to achieve these things. We look to the outside, to the surface level of life, in an effort to control the ever-changing reality and circumstances we encounter. We’re tossed around from side to side, much like trying to navigate turbulent waters in a small rowboat. As we grasp at anything that appears to be stable, the next wave knocks us untethered from our perch of false security.

For most, this is all we typically experience in life – the surface level. But much like the vast and expansive ocean, there’s a deeper, more profound reality inside of each of us. That is the reality of our mind, our intellect, our ego, and our true self. For us to achieve the fulfillment that we seek, rather than being caught up in the tumultuous existence on the surface level of daily living we need to experience our deeper inner nature. Our outer achievements happen when we have purposeful action – and our action is only effective when it’s well-thought-out and properly planned. Without clarity our efforts are fraught with difficulties, we expend a lot of energy without desirable results and that just becomes even more exhausting. It is from the direct experience of our inner self – much like the depths of the ocean – that silence, creativity, and clarity come. When we’ve gone beyond every expression on the surface, we experience pure unbounded Being – pure consciousness. Silence and quiet within our consciousness.

Consider our thoughts, dreams, and feelings to be like pictures or movies projected on the screen of our consciousness. A drowsy or dull awareness is like a damaged or unpolished screen. No matter how much one tries to project a nice picture on a distorted screen, the full value of the picture can never be appreciated. But the mind that is rested and clear produces the most beautiful of images. Our screens of awareness have endured all sorts of treatment – some are pure, clean, and clear, others have some distortions and stains, or broken pieces here and there. The point is if we want our viewing experience of “life” to be clear and fulfilling, the screen on which it plays has to be as perfect as possible. Consciousness is the ultimate screen.

The role of consciousness is interesting. Without consciousness, without awareness, we’d have no thoughts, no hopes, no plans. Consciousness is not some screen sitting in the background with no real function. It is an active screen, one that itself generates pictures and movies. Everything that we dream about, plan, and desire emanates from our consciousness and is an expression of our consciousness. Obviously, then, the question becomes: How can we upgrade our broken, fuzzy, equipment to a screen that gives a high definition, pleasant, understandable movie?

When we go back to the analogy of our small rowboat trying to navigate turbulent waters in life – the wider, broader, and deeper our consciousness, the greater our ability to comprehend, foresee, and purposefully guide the boat of our life towards greater happiness, achievement, and fulfillment. This is how we see our consciousness develop and our awareness broadens. It all begins by going back to the experience of the Self through a simple, natural technique that takes us from the surface of the ocean to the depths of the ocean, and then to the deepest value of the ocean. There is a technique – Transcendental Meditation —which allows us to dive deep, bringing us to experience that one quiet, silent, unshaken, undisturbed Self. It’s from there that you’ll enjoy the most beautiful projection of life on your screen of consciousness.

Text by Dr Tony Nader


Computer-unterstützte Übersetzung:

Die Natur des Lebens ist zu wachsen. Wir alle wollen mehr Glück, mehr Liebe, mehr Wissen und mehr Kraft, um immer größere Ziele zu erreichen und Erfüllung zu erreichen. Aber überlegen wir uns, wie die meisten von uns versuchen, diese Dinge zu erreichen. Wir schauen nach außen, auf die Oberfläche des Lebens, um die sich ständig verändernde Realität und die Umstände, denen wir begegnen, unter Kontrolle zu bringen. Wir werden von einer Seite zur anderen herumgeworfen, ähnlich wie beim Versuch, ein kleines Ruderboot in turbulenten Gewässern zu steuern. Während wir nach einem festen Halt Ausschau halten, stößt uns die nächste Welle von unserem Boot falsch verstandener Sicherheit.

Für die meisten ist dies alles, was wir normalerweise im Leben erfahren - die Oberfläche. Aber ähnlich wie im unendlich weiten Ozean gibt es in jedem von uns eine tiefere innere Realität. Es ist die Realität unseres Geistes, unseres Intellekts, unseres Egos und unseres wahren Selbsts. Um die Erfüllung zu erreichen, die wir suchen, müssen wir die Tiefe unserer inneren Natur erleben, statt in den turbulenten Ebenen des täglichen Lebens gefangen zu bleiben. Erfolg im Aussen tritt ein, wenn wir zielgerichtet handeln - und unser Handeln ist nur wirksam, wenn es gut durchdacht und richtig geplant ist. Ohne Klarheit sind unsere Bemühungen jedoch voller Schwierigkeiten, wir verbrauchen viel Energie, ohne die erwünschten Ergebnisse zu erreichen und dadurch wird alles noch anstrengender. Aus der unmittelbaren Erfahrung unseres inneren Selbst - ähnlich wie in den Tiefen des Ozeans - daraus kommen Stille, Kreativität und Klarheit. Wenn wir über die Oberfläche hinausgegangen sind, erleben wir reines, grenzenloses Sein - reines Bewusstsein. Stille und Ruhe in unserem Bewusstsein.

Stellen wir uns unsere Gedanken, Träume und Gefühle als Bilder oder Filme vor, die auf den Bildschirm unseres Bewusstseins projiziert werden. Ein schläfriges oder gelangweiltes Bewusstsein ist wie ein beschädigter oder unpolierter Bildschirm. Egal, wie sehr man versucht, ein schönes Bild auf einen verzerrten Bildschirm zu projizieren, der vollständige Wert des Bildes wird nie erreicht. Aber ein Geist, der ausgeruht und klar ist, erzeugt die schönsten Bilder. Die Screens unseres Bewusstseins haben allerlei Behandlungen erfahren - einige Bildschirme sind rein, sauber und klar, andere haben Verzerrungen und Flecken oder sogar Beschädigungen. Die Sache ist: Wenn wir wollen, dass das Seherlebnis unseres "Lebens" klar und erfüllend ist, muss der Bildschirm, auf dem es sich abspielt, so perfekt wie möglich sein. Bewusstsein ist dieser ultimative Bildschirm.

Die Rolle des Bewusstseins ist also von Bedeutung. Ohne Bewusstsein, ohne Gewahrsein hätten wir keine Gedanken, keine Hoffnungen, keine Pläne. Bewusstsein ist nicht irgendein Bildschirm im Hintergrund ohne eine reale Funktion. Es ist ein aktiver Bildschirm, der selbst Bilder und Filme erzeugt. Was wir träumen, was wir planen und begehren, alles geht von unserem Bewusstsein aus und ist Ausdruck unseres Bewusstseins. Offensichtlich geht es um die Frage: Wie können wir unseres kaputtes, unscharfes Gerät mit einem Bildschirm up-graden, der uns einen hochauflösenden, angenehmen und verständlichen Film präsentiert?

Kehren wir zurück zur Analogie unseres kleinen Ruderbootes, das versucht, in den turbulenten Gewässern unseres Leben zu navigieren: Je weiter, breiter und tiefer unser Bewusstsein ist, desto größer ist unsere Fähigkeit, das Boot unseres Lebens zu steuern, vorauszuschauen und gezielt zu mehr Glück, Leistung und Erfüllung zu führen. Auf diese Weise entwickelt sich unser Bewusstsein und erweitert sich unser Horizont. Alles beginnt damit, zur Erfahrung des Selbsts durch eine einfache, natürliche Technik zurückzukehren, die uns von der Oberfläche des Ozeans in die Tiefen und dann zur tiefsten Ebene des Ozeans führt. Es gibt eine Technik – Transzendentale Meditation, die es uns ermöglicht, tief einzutauchen und uns dazu bringt, dieses eine ruhige, stille, unerschütterliche, reine Selbst zu erleben. Von dort aus werden Sie die schönste Projektion des Lebens auf Ihrer Bewusstseinsleinwand erleben.

Meet Tony Nader

https://shoutoutcolorado.com/m...

Meet Tony Nader
Meet Tony Nader

We had the good fortune of connecting with Tony Nader MD, PhD, and we’ve shared our conversation below.

Hi Tony, we’d love to hear more about how you thought about starting your own business?
What was your thought process behind starting your own non-profit organization? In my study of medicine, neuroscience, and neurology, I learned that our knowledge about the mind is surprisingly limited, with crucial questions about consciousness and the brain still unanswered. I was fortunate to be instructed in a simple mental technique known as Transcendental Meditation (or TM), through which I discovered that there is much more potential to the human mind than most of us realize. After being trained as a teacher of TM and delving deeper into the knowledge of meditation, I saw a gap between what I was learning at MIT and the profound understanding of consciousness from this ancient tradition of meditation. I began working directly with Maharishi Mahesh Yogi, founder of the TM program, to research the effects of meditation on the brain and to explore the connections between consciousness and physiology. This exploration of the origins of consciousness led me not only to the frontiers of neuroscience, but to a deeper, more practical understanding of the vital role that consciousness plays in our lives. I found that modern science validates the power of meditation to transform and uplift human life. Dedicating myself to furthering this area of knowledge, I became director of a worldwide, non-profit foundation, whose mission is to usher in a new paradigm for understanding consciousness, and to promote meditation for unfolding higher stages of human development.

What’s one thing about your industry that outsiders are probably unaware of?
As a teacher of meditation, I have found that many people think meditation involves concentration or controlling the mind. Mistakenly, the mind is considered the enemy—like a monkey wildly jumping about and that needs to be tamed. Meditation is often viewed as a method to corral the mind and force it to be observant, or as way to let someone try and guide you to a serene state. What many people don’t realize is that there is a law of nature governing the mind: the natural tendency of the mind is to seek greater happiness. The mind does not like to be controlled or directed, it is averse to remaining static, it wants to be free to move toward a more satisfying experience. If you attempt to control the mind, it will inevitably resist. In the meditation practice that I teach, the Transcendental Meditation technique, we don’t control the mind, we satisfy the mind. The practice is in tune with the mind’s natural tendency to seek greater charm, greater happiness. TM allows the mind to effortlessly flow towards the greater calm, clarity, and contentment that is always there deep within us. Local certified teachers, trained through our foundation, offer instruction in this meditation throughout the United States and around the world.

Risk taking: How do you think about risks. What role has taking risks played in your life career?
Throughout my training at MIT and Harvard, I expected to make a career of neurology and neuroscience research, serving those in need of treatment for brain and nervous system disorders. It would have been rewarding enough, but intuitively I felt there was something more important: how does the brain sustain consciousness, and particularly, how does it produce heightened states of awareness as reported by people adept in meditation? What is the neurophysiological basis of that state traditionally known as enlightenment? As soon as I began the practice of Transcendental Meditation, as a medical student, I glimpsed the possibility of such higher states, levels of human experience associated with increased creativity, sharper focus, greater alertness, as well as heightened compassion, happiness, and well-being. Instead of pursuing the more conventional approach, I took the risk of diving deeper into the study of meditation, incorporating inner research into consciousness with the latest discoveries of modern science. As a result, I have been rewarded many times over with a deeper, more comprehensive understanding of what is possible for us as human beings. The knowledge from this ancient tradition, seen through the window of modern science, promises to create a higher state of well-being and a more fulfilling life for everyone.

What is the most important factor behind your success and the success of your brand?
In my own experience, I find that, more than anything else, success depends on being anchored to that deepest level of clarity, creativity, and intelligence that resides within us all. Being able to access that rejuvenating inner source easily through meditation continues to fuel and support my work and research. Access to that deepest, most powerful level of the mind—we call it transcending—is why so many people cherish their twice daily meditation practice. Without it, there’s a chance that one’s work becomes draining or overly difficult, and then success can be hampered by stress, anxiety, sleeplessness, or hypertension. Effective meditation, as so many research studies on the Transcendental Meditation technique have shown, reduces stress and anxiety, improves creativity and problem solving ability, and normalizes blood pressure.

It’s empowering for any person to be able to help themselves find their own inner strength and talent. More and more, wherever I go, I meet high-performance, creative people who are finding this tested and proven technology of meditation to be an indispensable part of their toolkit for success. TM has long been known as the mostly widely practiced and scientifically validated form of meditation, because it’s profoundly effective and so easy to practice. Effortlessness is the key to its effectiveness. The technique has created its own success.

Work-life balance: How has your balance changed over time?
I used to burn the candle at both ends. But after I learned to meditate, I discovered that balancing my work with twenty minutes twice a day of the deep, rejuvenating rest of TM practice was the most effective way to stay healthy and engaged. Studies show that TM produces a state of rest deeper than sleep.

The problem with work-life balance is that most people take the stress of their work home with them. It impacts their relationships, their sleep patterns, their health. It’s not enough just to have a change of scene, watch some TV, or down a drink to shake loose the impressions of the day. Exercise helps, of course, or a walk in the woods—many things can help—but the agitation, the pressures, the negative experiences of daily life are deposited in the nervous system as well as in the mind, and it takes a deeper state of rest to unwind those accumulating abnormalities in our biochemistry, in our brain functioning, in our strained eyes or necks or digestion.

Spending a few minutes of transcending—diving deep within during meditation, to that state of silent inner wakefulness—has been found to relax and soothe your whole physiology, to reduce stress hormones such as cortisol and adrenalin, to give rest to your cardiovascular system, to create more harmonious and integrated brain functioning. The body experiences a natural state of restful alertness that is the extreme opposite of the stress response. By shifting into that state twice a day through TM practice, stresses not only dissolve, but you become more resilient. True balance in life is balance between inner and outer. If we’re not transcending in deep meditation twice a day, the outer can dominate our life and then we lose our center of calm and clarity.

Do you have a favorite quote or affirmation? What does it mean to you?
I think my favorite saying is, “The purpose of life is the expansion of happiness.” At first, this may sound simplistic or unrealistic, as so many of us go through life struggling against odds or sacrificing our dreams to meet the demands of work or personal responsibilities. But it is possible for life to be set on a course of increasing happiness through proper lifestyle and self-care, which must include meditation. On the basis of scientific evidence alone, it is clear that everyone needs to meditate every day. But it is also necessary to be educated about the wellspring of energy and happiness that lies within us all, and how to access it. Otherwise, a person may live their whole life without knowing that this rejuvenating field of inner happiness resides deep within them. I would say that unfolding that inner potentiality fulfills the very purpose of life. We may strive for material comfort, wealth, rewarding careers, loving relationships, and yet, without inner peace and self-love, our level of happiness is subject to change and our well-being vacillates with the ups and downs of life. Accessing your innermost sanctuary of peace and contentment is the key to expanding your ability to love, create, achieve, and share your life in the most meaningful way. To experience and live that greater reality is to realize what it means to be fully human.

Alright, so let’s move onto what keeps you busy professionally?
I trained in neurology as a medical doctor at Harvard University and neuroscience at the Massachusetts Institute of Technology, where I received a Ph.D. in Brain and Cognitive Science. In the course of my research, I was also trained as a teacher of Transcendental Meditation, a practice from which I have learned more about consciousness than in all my studies with some of the best scientific minds of our time. Valuable knowledge can certainly be gained through the objective approach of modern science, but to fully understand consciousness and the potential of the human mind, the subjective approach to gaining knowledge is also essential: research into consciousness from within the field of consciousness itself. Traditionally, this subjective approach to gaining knowledge has been called meditation. But meditation practices vary widely in their aims, methods, and effects. The kind of meditation I find most useful allows the mind to transcend its noisy, busy, surface values to experience the deeper, quieter, more settled levels of awareness, where there is greater clarity and insight into the truer nature of ourselves. This process of transcending is not merely psychological, but involves a natural, spontaneous shift in the entire physiology—which means it is measurable. I have made it my life’s work to explore, understand, and communicate the science of higher consciousness to everyone interested in improving the human condition.

The emerging paradigm sees consciousness as a fundamental unified field, the ultimate reality of all existence. One applied aspect of this consciousness paradigm is Transcendental Meditation, which shows us that our own consciousness is a field of limitless possibilities. Though the TM technique is the gift of an ancient tradition of knowledge, it can be viewed as a technology of consciousness, with modern science now verifying its life-transforming benefits. My goal is for our non-profit foundation to make this stress-reducing wellness technology available in every community—especially to people at risk from traumatic stress.

The challenge to this transformation to a higher stage of human evolution is that the old paradigm still dominates—the current scientific view, for the most part, still sees reality as entirely physical and material. My book One Unbounded Ocean of Consciousness presents the evidence and logic for a change in paradigm, to the view that the whole universe is a manifestation of consciousness. The consciousness paradigm offers practical solutions to humanities biggest problems—which are caused by underdeveloped consciousness and the belief that we are all separate from one another, that we’re on our own to try and make life work for ourselves regardless of how it may affect others or the environment. To make life work for everyone, we need to see that, in reality, we are all interconnected, we are all expressions of the same unified consciousness. By drawing upon that inner reality through these Maharishi Technologies of Consciousness, that consciousness proves to be big enough, creative enough to resolve all differences and overcome problems that had seemed insurmountable. A change in world view doesn’t happen overnight. It is akin to humanity’s shift from seeing the earth as the center of the universe, to the Copernican reality that the sun is the center of our solar system. We are witnessing the gradual overthrow of the superstition of materialism. The shift is happening. I welcome everyone to be part of it and rise to enjoy a better life.

Any places to eat or things to do that you can share with our readers? If they have a friend visiting town, what are some spots they could take them to?
One of my favorites places on earth is a small town in Iowa. At first, it looks like any other little Midwest town—the square with the park and bandstand, the 1890s courthouse and clocktower—it could be a scene out of The Music Man. Then you might notice the diversity of ethnic and natural foods restaurants, the artsy coffeehouses, the tech companies. The Arts and Convention Center marque boasts of world-class acts. All in a town of under 10,000? And why would travel networks designate Fairfield as one of the “coolest” towns in the country?

When you see the rising, elegant curvatures of the two golden meditation domes, and the grand entrance to Maharishi International University, it might dawn on you what’s so unique about Fairfield: it’s the cultural hub of the Transcendental Meditation movement and the home of 2000 meditators. MIU is the only college in the U.S. where students, staff, and faculty meditate as part of their daily routine. MIU is the flagship institution for “Consciousness-Based Education,” developing the student’s consciousness while emphasizing the underlying unity of all knowledge.

At The Raj, a five-star ayurvedic spa, you might enjoy the best massage of your life. Then stop by the MIU cafeteria for an organic, locally-sourced meal.

Don’t miss the award-winning Sustainable Living Center, said to be the world’s most advanced sustainable building, or MIU’s solar power plant, an array of next-generation technology that supplies a third of the university’s electricity.

Another great reason to visit MIU is that the newer campus buildings and hundreds of surrounding homes are constructed according to vastu, the architectural system from the same tradition of knowledge that gave us yoga and Transcendental Meditation. Vastu buildings are finely attuned to nature—carefully positioned in regards to the cardinal directions and the movement of the sun. People report feeling at ease and uplifted upon entering a vastu building.

The most alluring feature of this innovative community may be the soft, welcoming atmosphere created by so many meditators. A sublime, peaceful feeling fills the air. In the two golden domes, hundreds of people come together to meditate, morning and evening. To grasp how meditation can exert a positive influence on the surroundings requires a new understanding of consciousness, and MIU is the home base for the consciousness paradigm. For me this is the most interesting and exciting aspect of this fabulous community.

The Shoutout series is all about recognizing that our success and where we are in life is at least somewhat thanks to the efforts, support, mentorship, love and encouragement of others. So is there someone that you want to dedicate your shoutout to?
In my personal story of research, discovery, and teaching, the person most deserving of recognition is my own teacher, Maharishi Mahesh Yogi, who I see as a great scientist of consciousness. Despite worldwide fame and publicity during his 50-plus years of teaching and lecturing, who Maharishi really was, and his accomplishments, are only beginning to be fully appreciated in the world at large, especially in the West where a higher understanding of consciousness is just now taking hold. The new, rising paradigm of consciousness—the understanding that consciousness is primary in nature and is a field of limitless potentiality—is a theoretical framework that Maharishi articulated with greater clarity, alacrity, and precision than anyone I’ve encountered. But his knowledge was not merely theoretical; in his Transcendental Meditation program, he presented a technology that brought the consciousness paradigm to life and yielded practical, life-transforming benefits. Maharishi himself never took credit for the success of his worldwide movement, but credited his own teacher and the ancient tradition of great meditation masters who came before him, whose discoveries about consciousness were concisely formulated and passed down through the ages.

I also give a shoutout to the certified teachers of Transcendental Meditation in local TM Centers throughout the world, who devote their lives to helping others overcome the ravaging effects of stress and develop higher consciousness.

Website: drtonynader.com

Instagram: http://instagram.com/DrTonyNader

Linkedin: http://linkedin.com/in/drtonynader

Twitter: http://twitter.com/DrTonyNader

Facebook: http://facebook.com/DrTonyNader

Youtube: http://youtube.com/user/DrTonyNader

Other: Consciousness Is All There Is Podcast https://podcasts.apple.com/us/podcast/consciousness-is-all-there-is/id1472371019 https://open.spotify.com/show/0xeUiVxTJP4kxI5Sb6vnLU?si=VgAT-EPXQJyltLgbI6KfqA

To Learn TM: TM.org

Tony Nader Banner
23. Januar 2022

Transzendentale Meditation verwirklicht Yoga

TM ist eine völlig anstrengungslose Technik, um zunehmend stillere Ebenen des eigenen Denkens zu erleben und zu überschreiten - zu transzendieren - und so in der Quelle der Gedanken, in reinem Bewusstsein zur Ruhe zu kommen. 

Dieser Zustand ruhevoller Wachheit von Geist und Körper wird im Yoga-Sutra beschrieben. Stress und Ängste werden durch die Erfahrung tiefer Entspannung wirkungsvoll abgebaut, Gesundheit und Beziehungen verbessern sich und das eigene, letztlich unbegrenzte Potential kann sich schrittweise entfalten.

So wie die Aare mühelos talwärts fliesst, genauso tendiert unsere Aufmerksamkeit von Natur aus in Richtung mehr Freude und Entspannung. Die TM-Technik lehrt dich, dieses natürliche Gefälle deines Geistes hin zur inneren Quelle deiner Lebenskräfte (wieder) zuzulassen und daraus zu schöpfen.

Du kannst die TM in vier Tagen zu je 1.5 Std. erlernen und sie als Do-it-yourself sitzend mit geschlossenen Augen für je 20 Minuten 2 x täglich praktizieren. Ein Begleitprogramm zur Sicherstellung der erfolgreichen Ausübung wird offeriert.

1594763127